Willst du deine Tochter wiederhaben? Ich weiß, wo Lucie ist …

Greger Forsberg und Selma Valkonen ermitteln

Wie weit darf man gehen, um sein Kind zu retten?

Nur für einen fatalen Moment lässt Tinka Hansson ihre Tochter Lucie aus den Augen, während sie vor der Markthalle am Göteborger Kungstorget einkauft. Als sie sich wieder umdreht, ist Lucie wie vom Erdboden verschluckt. Der erste Moment des Schreckens wird schnell zur grauenvollen Ewigkeit.

Vier Jahre nagt das ungelöste Verbrechen an Kommissar Greger Forsberg. Erst als ihm die bizarre Selma Valkonen als Kollegin aufgezwungen wird, kommt Bewegung in den alten Fall. Zur selben Zeit erhält Lucies Vater eine anonyme, perfide, Nachricht.

Willst du deine Tochter haben? Ich weiß, wo Lucie ist …

Doch für weitere Informationen über ihren Aufenthaltsort soll Leander Hansson zum Mörder werden.

toetewenndukannst

Töte, wenn du kannst!

Klappenbroschur

448 Seiten

ISBN: 978-3-8270-1141-1

Bloomsbury Berlin

März 2013

Uwe Lipscher in der Gießener Zeitung
Susanne Mischke ist eine großartige Erzählerin und ihre Strategie, durch Einblendungen und Szenenwechsel den Höhepunkt der Story auf hohem Spannungsniveau hinauszuzögern, macht diesen Krimi zu einem echten Pageturner. Die Autorin braucht den Vergleich mit den populären Vertretern der skandinavischen Krimiszene nicht zu scheuen.
Rainer Wagner in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
Geschickt konstruiert, hat Spannung und Atmosphäre.

Tina
Aufwühlend! So spannend, dass ich ihn an einem Sonntag durchlesen musste.

Annerose Kirchner, Ostthüringer Zeitung
Dramatik bis zum Schluss…
Julia Braun, Neue Presse Hannover
… reizvolle Figuren mit interessanten Spleens. Vor allem ist die Story eines – richtig spannend.