„Wie wär's mit 'nem Klaren?", fragt Völxen, denn dies ist ein Notfall, so viel steht fest.

Kommissar Völxens fünfter Fall

Morgendämmerung im Resser Moor: Jäger stoßen auf die grausam zugerichtete Leiche eines Mannes. Sein Brustkorb wurde aufgeschnitten, das Herz herausgerissen. Hauptkommissar Völxen beginnt zu ermitteln und erfährt schon bald, dass der verstorbene Johann Falkenberg in der Umgebung vor allem als Betrüger bekannt war. Als Besitzer einer großen Legebatterie gab er seine Eier fälschlich als »Bio« aus und handelte sich damit Ärger mit der Staatsanwaltschaft ein. Auch Drohbriefe und E-Mails mit wüsten Beschimpfungen waren an der Tagesordnung. Als erste Spuren zu einer Gruppe von Tierschutzaktivisten führen, der auch Völxens Tochter Wanda angehört, stößt der Kommissar an seine Grenzen. Kann er gegen seine eigene Tochter ermitteln? Und weshalb scheint Falkenbergs Tod seine Ehefrau nicht allzu sehr zu berühren? Deutet das herausgeschnittene Herz auf ein Liebesdrama hin?

Einen Tod

Einen Tod musst du sterben

351 Seiten

ISBN: 978-3-49230329-3

München: Piper

2014

Neue Presse Hannover
Endlich neuer Stoff von Hannovers Krimikönigin Susanne Mischke – spannend!
Matina Halbach, Bergische Buchhandlung
„Mordsmäßig gut.
Jutta Engelmayer, radiolounge.eu
„Wer einen Krimi von Susanne Mischke gelesen hat, wird süchtig nach mehr." Mehr lesen …
Logan Lady, büchereule.de
„Einen Tod musst du sterben" ist ein sehr guter Krimi, der mich unterhalten hat. Eine klare Leseempfehlung. Mehr unter …www.buechereule.de
Peiner Allgemeine
Die Hannover-Krimis sind alles andere als leichte Unterhaltung. Sie sind spannend, mit Witz und Charme geschrieben und ziehen den Zuhörer schnell in den Bann. Gepaart mit dem Witz der Autorin, wurde die Lesung zu einem amüsanten Abend. Mehr unter www.paz-online.de

Filia libri, lovelybooks
Die Spannung steigert sich kontinuierlich bis zu einem überraschenden Ende. Ein Krimi der, wie die vorhergegangenen, Suchtfaktor auslöst. Mehr unter lovelybooks.de
Silke Schröder, hallo-buch.de
Auch in ihrem fünften Hannover-Krimi baut Susanne Mischke wieder auf einen spannenden Fall mit viel persönlicher Anteilnahme ihrer Figuren. Dieses Mal geht es um skandalösen Betrug im Bio-Genre, um Tierquälerei, transplantierte Herzen und menschenverachtende Vorgänge in China. Und auch dieses Mal bekommen wir wieder viel Privates von unseren tapferen Ermittlern mit. So weiß Fernandos Mutter, die einen spanischen Feinkostladen in Hannover-Linden betreibt, viel mehr von diesem Fall, als der Chef-Kommissar Völxen ahnt. Und auch dessen Tochter steckt knietief mit drin. Ein gelungener Krimi, der viel über Hannover verrät, ohne dass es zu viel wird. Selbst in Hannover lebend, liebe ich Susanne Mischkes Hannover-Krimi natürlich, aber auch für alle anderen ist “Einen Tod musst du sterben” ein spannender Who-done-it Krimi aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. Mehr lesen …

NeugebauerS via amazon
Ein tolles Buch, mit frischer Story, aber den selben grandiosen Charakteren. Ich habe sehnlich auf die Fortsetzung gewartet und wurde nicht enttäuscht, wer Völxen und seine Crew ebenso liebt muss das Buch lesen. Für Norddeutsche die noch nicht das Vergnügen mit dem wunderbaren Kommisar hatten, sollten ein Kennenlernen in Betracht ziehen! Die Autorin hat mit ihrer Buchreihe eine Handvoll Charaktere geschaffen, die man am liebsten selbst in der Nachbarschaft vorfinden würde.

Bereits nach den ersten Minuten der Lesung war mir klar “Die Serie musst du dir kaufen”. Mehr unter: BOLTEliest
http://julesbarrois.blog.de
Spritziger, manchmal bissiger Humor, auf jeden Fall humorvoll spottender Esprit sind ihre Stärken. Mehr unter: julesbarrois.blog.de

Blog: krimis.com
Viele Spuren, viele Verdächtige, aber niemals langweilig ist “Einen Tod musst du sterben“. Susanne Mischke schafft es immer wieder neue Ansatzpunkte und Personen in den Fall einzubeziehen und die Lösung des Rätsels wird dann auch sehr geschickt verpackt präsentiert… Fazit: Brisantes Thema geschickt in einen spannenden lesenswerten Krimi eingewoben. Mehr lesen …